Beiträge

Symbolfoto: Unsplash / Art Lasovsky

Ohne Vollmacht geht es nicht

Beim Thema Vorsorge sollte man nicht nur an die alten Eltern denken. Auch für erwachsene Kinder ist eine Vollmacht unerlässlich. Annunziata Hoensbroech hat das erfahren müssen.
Foto: PeopleImages / Getty Images

"Übertreiben Sie es mit der Hygiene nicht!"

Wie finden wir ein partnerschaftliches Familienmodell, das allen Beteiligten gerecht wird? Und das auch so etwas wie ein „christliches“ Familienmodell ist? Von Jutta Koslowski
Symbolbild: Pixabay / hudsoncrafted

Bräutigam: "Wegen Corona steht meine Hochzeit auf der Kippe."

Dass ich wie geplant am 28. März heiraten kann, ist wegen des Coronavirus unwahrscheinlich. Trotzdem will ich nicht verzweifeln.
Symbolbild: Getty Images / Herzstaub

"Gott, warum kippt Corona meine Hochzeit?"

Dass ich wie geplant am 28. März heiraten kann, ist unwahrscheinlich. Doch der Frust ist eine gute Übung für den Glauben.
Symbolbild: Pixabay / Holger Langmaier

Im Sturm der Traurigkeit

Der Mann unserer Autorin kämpft immer wieder mit Depressionen. Wie kommt sie damit klar?
Foto: Sarah Boll

"Wenn ich nur auf die Behinderung schaue, verpasse ich mein Kind"

Sarah träumte von einem Kind, wie man es sich eben vorstellt: schön, gesund, schlau und stark. Doch dann wurde ihr Sohn Lasse mit Trisomie 21 geboren und sie musste all ihre Vorstellungen vom vermeintlichen Mutterglück loslassen.
Nacktfotos haben der Autorin geholfen, sich selbst wieder mehr zu lieben. Fotos: Konrad Gös

Wunderschön

Uns mit unseren Schwächen und Beeinträchtigungen als schön anzunehmen, fällt uns nicht immer leicht. Was unserer Autorin geholfen hat: ganz besondere Fotos …
Symbolfoto: Pixabay / Angelo Esslinger

"Der Erfolg der Impfungen: Wir kennen die Krankheit nicht mehr."

Sind Impfungen gegen Kinderlähmung und Windpocken überhaupt nötig? Und löst der Wirkstoff Autismus aus? Oberarzt Thomas Schmitz von der Berliner Charité klärt auf.

Beten! Nicht Daumen drücken!

Herz-OP bei einem kleinen Mädchen. Ihre Mama bitte um Gebete - und bekommt fast nur gedrückte Daumen ...

Aua, mein Kind zahnt! - So helfen Sie Ihrem kleinen Liebling

„Mein Sohn (17 Monate) bekommt seine ersten Backenzähne und hat solche Schmerzen, dass er seit Tagen nicht mehr richtig essen und trinken will. Wie kann ich ihm helfen?“