Beiträge

Illustration: YT/Jadena Kühnel

Ein Paar, zwei Perspektiven: Schlaf

Katharina Hullen muss mit sehr wenig Schlaf auskommen und beneidet ihren Mann um seine Superkräfte. Hauke Hullen kann sich in den ganz wichtigen Familien-Momenten nicht zeigen, weil er sie schlichtweg verpennt.
Illustration: Sabrina Müller, sabrinamueller.com

Das Baby schreien lassen?

„Meine Freundin lässt ihr wenige Wochen altes Baby schreien, damit es lernt, allein zu schlafen. Ich finde es nicht nur viel zu früh, sondern auch falsch. Was kann ich tun?“
Foto: Unsplash / Annie Spratt

Ein Paar, zwei Perspektiven: Gute Nacht

Katharina Hullen hat sehr aufgeweckte Kinder, vor allem, wenn sie eigentlich schlafen sollten. Ihr Ehemann ist keine große Hilfe. Hauke Hullen führt zermürbende Debatten über das Einschlafen und findet in Matthias Claudius einen Leidensgenossen. Seine Frau ist keine große Hilfe. Ein Paar, zwei Perspektiven auf das Thema "Gute Nacht".

„Gaga“ im Kopf

Eine Frage ist Elisabeth Vollmer besonders wichtig geworden.

Gewohnheiten Umkrempeln

/
„Unser Baby will nicht alleine einschlafen. Es schläft nur,…