Ein Thriller aus dem echten Leben

Heute startet der spannende Dokumentarfilm „The Green Prince“ in den deutschen Kinos. Mit diesem Film ist Regisseur Nadav Schirman ein vielschichtiger „Real-Life“-Thriller gelungen, der die Ausweglosigkeit im Nahost-Konflikt aufzeigt und bemerkenswerte Einsichten in die Welt des israelischen Geheimdiensts und der Hamas gewährt. Der Film, der auf der Autobiografie „Sohn der Hamas“ (SCM-Verlag) basiert, erzählt die packende Geschichte von Mosab Hassan Yousef, dem Sohn des Hamas-Mitgründers Scheich Hassan Yousef.

Im Alter von 17 Jahren wird Mosab beim Versuch, illegal Waffen zu erwerben, vom israelischen Geheimdienst festgenommen und durch den Agenten Gonen Ben Yitzhak rekrutiert. Unter dem Codenamen „The Green Prince“ wird Mosab Hassan Yousef zum wichtigsten Informanten für den israelischen Inlandsgeheimdienst Schin Beth. Er verrät Freunde und Familie und dringt bis ins Herz der Organisation der Hamas vor.

„The Green Prince“ gewann den Publikumspreis beim Sundance Film Festival und beim Internationalen Filmfestival Moskau. Im Oktober erhielt er den Hessischen Filmpreis 2014 für den besten Dokumentarfilm und wurde mit dem Prädikat „Besonders Wertvoll“ ausgezeichnet.

Weitere Infos über den Film, die zugrunde liegende Autobiografie und die Kinos, in denen er zu sehen ist, gibt es hier:

http://thegreenprince-film.de

http://www.scm-haenssler.de/microsites-2014/sohn-der-hamas.html

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.