Beiträge

Symbolbild: Sarah Dorweiler / Unsplash

Loslassen, was uns nicht guttut!

Weniger ist mehr, meint Tamara von Abendroth. Und stellt fest: Auch in unserem Inneren sollten wir mal wieder aufräumen.
Veronika Smoor mit dem Sting-Becher. Foto: Privat

Veronika hält nichts von Minimalismus-Star Marie Kondo – und bewahrt sogar einen Plastikbecher auf

Mutter Veronika Smoor ist ein Fan des Ausmistens. Mit zu starren Wegschmeißregeln kann sie allerdings nichts anfangen.

#stayathome: Alte Themen neu entdeckt

/
Viele nutzen die Corona-Zeit zum Aufräumen und Entrümpeln. Dabei sollte man nicht bei Garage und Keller stehen bleiben ...
Illustration: Sabrina Müller, sabrinamueller.com

Kindern Ordnung vermitteln

/
„Meine Tochter (8) ist total chaotisch. Wie kann ich ihr beibringen, ihr Zimmer im Alltag ordentlich zu halten?“

Aufräumen darf keine Strafe sein

/
„Mit meinem dreijährigen Sohn kämpfe ich jeden Abend gegen…