Zu heiß?

„Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.“ Dieses Zitat, das Mark Twain zugeschrieben wird, trifft für mich ziemlich ins Schwarze: Für viele Sachen, die ich eigentlich, aber doch nicht so unbedingt machen will, finde ich schnell Ausreden: zu kalt, zu heiß, zu wenig Zeit, zu viel anderes, zu früh, zu spät …

Aber vielleicht sollte ich manches einfach von der To-do-Liste streichen und diese Liste auf das beschränken, was mir wirklich wichtig ist. Dann habe ich auch nicht immer diesen Gedanken im Nacken: Eigentlich müsste ich ja …. Eigentlich wollten wir doch …

Dann gehen wir diesen Sommer eben nicht Minigolf-Spielen. Dafür machen wir aber den lange versprochenen Besuch beim Training der Lieblings-Fußballmannschaft. Und ich verabschiede mich endgültig von der Idee, für jedes Lebensjahr meiner Kinder ein tolles Fotoalbum zu gestalten. Oder entscheide mich dafür und setze mich endlich mal dran – auch wenn es furchtbar heiß sein sollte!

Bettina Wendland, Family-Redakteurin

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.