Beiträge

Symbolbild: Getty Images / iStock / Getty Images Plus / golubovy

„Windelfrei“ ab dem ersten Tag: Fünffache Mutter erzählt, wie das funktionieren kann

Babys vom ersten Tag an ins Töpfchen machen lassen? Im Interview erzählt die fünffache Mutter Jessica Schmidt, wie sie das schafft.
Symbolbild: Getty Images / iStock / Getty Images Plus / golubovy

Windelfrei ohne Stress

Babys vom ersten Tag an ins Töpfchen machen lassen? Was für manche Eltern unvorstellbar klingt, gehört für Jessica Schmidt zum Familienalltag.
Symbolbild: Shutterstock / Anna-Kraynova

Viel Positives, wenig Nein

Schon vor der Geburt des dritten Kindes war bei Familie Krebs immer zu viel los. Fünf einfache Regeln haben geholfen.
Illustration: YT/Roy Rivera

Ein Paar, zwei Perspektiven: Verschwörung

Kinder werfen ihren Eltern gerne vor, sich gegen sie verschworen zu haben. Bei den Hullens wächst der Verdächtigenkreis für einen Pakt.
Symbolbild: Getty Images / Cultura / Christoffer Askman

Psychologe warnt vor Bullerbü-Komplex: „Eltern scheitern grandios an einem Idealbild“

/
Viele Familien sehnen sich nach einer heilen Welt wie der in Astrid Lindgrens Kinderbuch "Wir Kinder aus Bullerbü". Psychologe und Buchautor Lars Mandelkow sieht darin eine Gefahr.
Familie Lachmann, Foto: Juliane Weicker

Mein Weg aus der Stressfalle

Wie Priska Lachmann gelernt hat, mit den Anforderungen ihres Alltags umzugehen.

Wenn Eltern aus der Haut fahren

/
„Mein Sohn (5) bringt mich ständig auf die Palme. Neulich hat er beim Anziehen für den Kindergarten so lange getrödelt und gemeckert, bis ich ihn am Arm gepackt und angeschrien habe. Wie kann ich meine Gefühle im Zaum halten und meinem Kind auch in Stresssituationen beherrscht begegnen?“

Aufatmen im Terminstress

Wie gut es tun kann, andere wertzuschätzen, hat Ingrid Jope erlebt.