Beiträge

Symbolbild: Unsplash / Hanny Naibaho

Starke Post für starke Mütter

Mütter und Väter brauchen Ermutigung – nicht Vergleiche und Verurteilungen. Eine Anregung von Lisa-Maria Mehrkens
Symbolbild: Getty Images / iStock / Getty Images Plus / Ridofranz

„Kenne keine einzige Familie, bei der alles perfekt läuft“ – Mutter ist überzeugt: Viele haben falsche Vorstellungen vom Mama-Sein

/
Wenn schwangere Freundinnen ihr von der Zukunft vorschwärmen, kann Simone Oswald nur lächeln. Sie weiß: Es wird schwerer als gedacht. Und genialer. 
Symbolbild: Getty Images / iStock / Getty Images Plus / golubovy

„Windelfrei“ ab dem ersten Tag: Fünffache Mutter erzählt, wie das funktionieren kann

Babys vom ersten Tag an ins Töpfchen machen lassen? Im Interview erzählt die fünffache Mutter Jessica Schmidt, wie sie das schafft.
Symbolbild: Getty Images / iStock / Getty Images Plus / golubovy

Windelfrei ohne Stress

Babys vom ersten Tag an ins Töpfchen machen lassen? Was für manche Eltern unvorstellbar klingt, gehört für Jessica Schmidt zum Familienalltag.
Symbolbild: GettyImages_nicoletaionescu

Gegen Drachen kämpfen

Mütter sind Heldinnen, findet Hella Thorn. Auch wenn sich das wegen falscher Glaubenssätze und überhöhter Erwartungen oft nicht so anfühlt.
Symbolbild: Getty Images / Tom Merton

Auf das Loslassen kann man sich nicht vorbereiten

/
Wie eine alleinerziehende Mutter die Herausforderung meistert ihren Sohn erwachsen werden zu lassen. Ein ehrlicher Bericht.
Symbolfoto: Pixabay / PublicDomainPictures

Das Baby und ich: Keine Ahnung vom Muttersein?

/
Das Gefühl, keine gute Mutter zu sein, kann sehr lähmend wirken. Rachel Hollis kennt diese Gedanken und hat sie als Lüge enttarnt.

„Allein auf weiter Flur“

/
Julia Strobel hat sich dafür entschieden, Vollzeit-Mama zu sein. Und fühlt sich damit ziemlich einsam.

Der Segen der Wahlfreiheit

/
Jennifer Zimmermann ist gern mal kämpferische Hausfrau. Und trotzdem stolz auf ihre Mutter, die mit Baby auf dem Arm ihr Diplom machte.