Schlagwortarchiv für: Corona

Foto: Julia Asshoff

Der Angst ins Gesicht schauen

Sara Bohlen hat mit „Furchtlos“ ein Buch geschrieben, in dem sie sich intensiv mit einer Strategie gegen die Angst auseinandersetzt.
Illustration: Sabrina Müller, sabrinamueller.com

Mein Sohn hat den Coronablues

Nach zwei Jahren Pandemie haben viele Kinder keine Lust mehr auf Schule und Co. Pädagogin Stefanie Böhmann weiß, was hilft.
Symbolbild: Getty Images / iStock / Getty Images Plus / LumineImages

„Das schaffst du doch mit links!“ – Expertin gibt Tipps für linkshändige Kinder

Psychotherapeutin Dr. Johanna Barbara Sattler leitet die erste deutsche Beratungs- und Informationsstelle für Linkshänder. Sie erklärt Dos und Don'ts für Eltern, wenn ihr Kind mit der linken Hand malt, isst und bastelt. 
Symbolbild: Getty Images / iStock / Getty Images Plus / E+

„Möglichst wenig Stress, viel gemeinsame Zeit“

/
Wichtige Entwicklungen im kindlichen Gehirn finden während der Lockdowns nur eingeschränkt statt. Die Neurobiologin Dr. Nicole Strüber erklärt in ihrem Buch „Coronakids“, wie Eltern ihren Kindern helfen können, die Pandemie gut zu verarbeiten.
Doro Plutte, Foto: Tom Lanzrath

Kommunikations-Coach: Wer lächelt, wird ein positiverer Mensch

/
Doro Plutte ist Moderatorin und Coach für Kommunikation. Sie erklärt, wie eine andere Körperhaltung uns zu zufriedenen Menschen machen kann.
Symbolbild: Getty Images / E+ / martin-dm

Facharzt: „Psychische Belastungen bei Jugendlichen sind durch die Lockdowns gestiegen“

/
Vor allem Depressionen und Angststörungen treten bei Jugendlichen durch die Corona-Pandemie verstärkt auf. Von einer „verlorenen Generation“ will Professor Paul Plener im Interview aber nicht sprechen.
Symbolbild: Getty Images / E+ / martin-dm

„Psychische Belastungen sind durch die Lockdowns gestiegen“

Wegen der Pandemie leiden mehr junge Menschen an Depressionen. Von einer „verlorenen Generation“ will Prof. Paul Plener aber nicht sprechen.
Symbolbild: Getty Images / E+ / AnVr

Trotz Corona – Familienberaterin ist überzeugt: „Eltern tun ziemlich viel Heldenhaftes“

/
Fehler machen gehört für die Eltern- und Familienberaterin Daniela Albert zum Elternsein dazu. Warum Eltern sich trotzdem als Heldinnen und Helden fühlen dürfen, erklärt sie im Interview.

Erst die Jugend!

Auch wenn sich alle nach Normalität sehnen – Vorfahrt hat jetzt die junge Generation.

Ihr seid Heldeneltern!

Auch und gerade weil sich viele Eltern nicht besonders heldenhaft fühlen, finden wir es wichtig zu sagen: Ihr seid Heldeneltern! Und wir möchten euch gern dabei unterstützen.