Beiträge

Foto: Getty Images / Stanislav Shkoborev

18 werden sie nur einmal…

Endlich erwachsen, endlich volljährig! Juliane Just gibt Anregungen, wie man diesen besonderen Tag würdigen kann – auch in Zeiten von Corona.
Symbolbild: Getty Images / E+ / sturti

Als beim knapp 18-jährigen Marius Skoliose diagnostiziert wird, ist seine Mutter zum Nichtstun verdammt

Marius ist fast volljährig, als bei ihm eine Krümmung der Wirbelsäule festgestellt wird. Die Entscheidung für oder gegen eine OP muss er eigenständig treffen. Für seine Mutter heißt das: loslassen.
Symbolbild: Getty Images / DigitalVision / Noel Hendrickson

Generation Maybe: Wieso sich Jugendliche oft nicht mehr entscheiden können

Jungen Erwachsenen fällt es oft schwer, sich festzulegen. Roswitha Wurm nervt das. Aber ein bisschen maybe ist sie auch …
Symbolbild: Pixabay / Free-Photos

„Mit wem trifft sie sich?“ Wenn Eltern die Freunde ihrer Kinder nicht mehr kennen …

Ab einem gewissen Alter haben Teenager elternfreie Zonen mit eigenen Freunden. Pädagogin Sonja Brocksieper rät dabei zur Gelassenheit.
Symbolfoto: Getty Images / Prostock-Studio

Nicht länger in einem Nest

Wenn die Kinder ausziehen, verändert sich das gesamte Familiengefüge. Christiane Lötter möchte dazu ermutigen, die Beziehungen neu zu gestalten.

Nicht mehr belastbar?

Sind Auszubildende heute weniger belastbar als früher? Wenn ja, woran liegt es?

Zum Zaungast degradiert?

/
Medien, Schule, Freunde – all das beeinflusst unsere fast erwachsenen Kinder. Haben wir als Eltern überhaupt noch Einfluss?

Family bekommt eine große Schwester!

/
Im Oktober erscheint FamilyNEXT!