Fakten können Leben retten

Ein Kommentar zum Thema "Organspende"

Kaum erwachsen, schon verschuldet? So helfen Sie Ihrem Kind aus der Schuldenfalle

Mit Anfang 20 klafft eine Lücke zwischen Konsumanspruch und finanzieller Realität. Laut dem Statistischen Bundesamt belaufen sich die durchschnittlichen Schulden 20-25 Jähriger auf 8.800 Euro. Wie Sie ihrem Kind helfen können, einen soliden Haushalt auf die Beine zu stellen.
Um Waisenkinder in Sicherheit zu bringen, ließ Roman (Mitte) seine Familie in der Ukraine zurück. Foto: Otchy Dim

Plötzlich dröhnt der Bombendonner: So erlebte Roman die Flucht mit 157 Waisenkindern

/
Über Nacht flieht der Arzt Roman Kornijko von Kiew nach Freiburg. Um Waisenkinder zu retten, lässt er sogar seine Familie zurück.
Symbolbild: Getty Images / iStock / Getty Images Plus / fizkes

Enttäuscht von meinem Kind

Stefanie Diekmann berichtet über die schädliche Dynamik der Enttäuschung und wie Eltern sie durchbrechen können.
Symbolbild: Getty Images / martin-dm

Finanzen in den Griff bekommen

/
Die Excel-Vorlage von Henrik Diekmann zum Download findet ihr…

Kinder brauchen Bewegung

Wie bekommen wir mehr Bewegung in den Familienalltag?
Symbolbild: Getty Images / PeopleImages

Vergiftete Liebe

Erst hing der Himmel voller Geigen, dann wurde die große Liebe zum Albtraum. Wie Leonie Hoffmann ihre innere Freiheit fand.
Symbolbild: Getty Images / E+ / martin-dm

Facharzt: „Psychische Belastungen bei Jugendlichen sind durch die Lockdowns gestiegen“

/
Vor allem Depressionen und Angststörungen treten bei Jugendlichen durch die Corona-Pandemie verstärkt auf. Von einer „verlorenen Generation“ will Professor Paul Plener im Interview aber nicht sprechen.
Symbolbild: Getty Images / E+ / martin-dm

„Psychische Belastungen sind durch die Lockdowns gestiegen“

Wegen der Pandemie leiden mehr junge Menschen an Depressionen. Von einer „verlorenen Generation“ will Prof. Paul Plener aber nicht sprechen.
Symbolbild: Getty Images / martin-dm

„Ich habe mein Kind verkorkst!“

/
Eltern machen Fehler - ganz normal. Aber manchmal rutschen Eltern und Kinder in einen unguten Kreislauf. Da herauszukommen, kann mühsam sein.