Schlagwortarchiv für: Einschlafen

Symbolbild: Getty Images / iStock / Getty Images Plus / Tero Vesalainen

Sohn (4) fürchtet sich vor Monster unterm Bett – Was tun?

Wenn Kinder Angst vor Monstern haben, sollten Eltern das ernst nehmen, sagt Erzieherin Anika Schunke. Und: Das Biest lässt sich gemeinsam bekämpfen!
Illustration: Sabrina Müller, sabrinamueller.com

Zusammen in einem Zimmer?

Kann der kleine Bruder (11 Monate) bei seiner Schwester (4) übernachten oder halten sie sich von Schlafen ab? Die Expertin gibt Entwarnung.
Illustration: YT/Jadena Kühnel

Ein Paar, zwei Perspektiven: Schlaf

Katharina Hullen muss mit sehr wenig Schlaf auskommen und beneidet ihren Mann um seine Superkräfte. Hauke Hullen kann sich in den ganz wichtigen Familien-Momenten nicht zeigen, weil er sie schlichtweg verpennt.
Foto: Unsplash / Annie Spratt

Ein Paar, zwei Perspektiven: Gute Nacht

Katharina Hullen hat sehr aufgeweckte Kinder, vor allem, wenn sie eigentlich schlafen sollten. Ihr Ehemann ist keine große Hilfe. Hauke Hullen führt zermürbende Debatten über das Einschlafen und findet in Matthias Claudius einen Leidensgenossen. Seine Frau ist keine große Hilfe. Ein Paar, zwei Perspektiven auf das Thema "Gute Nacht".

Ein Monster unterm Bett

/
„Unser Sohn (4) kommt nachts immer in unser Bett, weil ein Monster unter seinem Bett ist. Wie gehen wir richtig mit seiner Angst um, und wie können wir ihm helfen?“
Family Familienbett

Schlafen im Familienbett

/
„Unser Sohn will nicht in einem eigenen Bett schlafen. Stattdessen schläft er von Beginn an in unserem Ehebett. Nun überlegen wir, ob das Familienbett eine Option für uns ist?“

Mein Sohn schläft nicht…

/
„Unser Sohn (8) kann schlecht einschlafen. Wie können wir ihm helfen, abends besser zur Ruhe zu kommen?“